MITradeln – trotz Regen!

Veröffentlicht am 25.05.2019 in Ortsverein

Trotz ständiger Regenschauer waren sie dabei: Helga und Günter. Die ältesten Teilnehmer beim MITradeln, montags, um 18:00 h, im Sandhausener Wald. Der Montag-Nachmittag war regnerisch. Von Westen und Norden drohten immer neue Regenwolken. Der Wetterbericht hatte sogar Dauerregen angekündigt.
Als Tourleiter rechnete ich nicht mit Teilnehmern. Aber wie stets am Montag um 18:00 h, war ich am Ende der Waldstraße beim Waldrand anwesend um doch eventuelle Teilnehmer für eine Stunde „Waldbaden“ im Sandhäuser Wald zu begrüßen und sie zu begleiten. Ehrlich gesagt, ich rechnete mit niemandem. Um so größer meine erstaunte Freude, dass ausgerechnet meine beiden ältesten Teilnehmer, Helga und Günter, angeradelt kamen. Nun, wir radelten zu Dritt pünktlich um 18:00 h los. Nach etwa 10 Minuten der erste Regenschauer und beim Stopp unter einem Baum meine Frage: „Sollen wir abbrechen?“
Aber da hörte es gerade mal wieder auf zu regnen und wir fuhren weiter. Dann aber plötzlich – starker Schauer und es wurde sehr dunkel. Wieder meine Frage nach dem Abbruch. „Wir haben eine Regenhose dabei. Wir fahren weiter.“ Nach dem Anlegen der Regenhosen - Regenjacken hatten sie schon an - ging es zügig weiter durch den jetzt herrlich frisch duftenden Wald und nicht gerade dezentem Regen. Am Speyerer Weg fragte ich abermals – wir waren jetzt schon 35 Minuten gefahren – ob wir denn jetzt abbrechen sollten. „Ah, jetzt haben wir die Regenhosen an. Jetzt fahren wir weiter!“
Ich wählte den weiteren Verlauf der Strecke nun so, so dass wir in Richtung Sandhausen radelten. Weitere 10 Minuten vergingen. Der Regen begann aufzuhören stark zu regnen. Er regnete nur noch fieselnd. Meine beiden Ältesten waren weiter munter bei der Sache.
Nach 55 Fahrminuten hatten wir noch nicht ganz die 60 geplanten Minuten abgeradelt, waren jedoch am Ende des Lattwegs angelangt. Das war der Punkt, an dem ich mit großer Hochachtung meine Lobesworte an die beiden aussprach. Sehr zur Freude von Helga und Günter.
Ihre Bemerkung dazu (Zitat): „. . . sich nicht wegen so’nem bisschen Regen vom Radeln abhalten zu lassen!“ Mit dem gegenseitigem Wunsch nach einem noch angenehmen Abend radelte alle Drei nach Hause.

Für die SPD: Edwin F. Schreyer

Fotos: Edwin F. Schreyer

 

Termine.

  • 03.10.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Fest zum 3. Oktober

Organisation.

SPD IM RHEIN-NECKAR-KREIS.

> https://spd-rn.de

 

SPD IN BADEN-WÜRTTEMBERG.

> https://spd-bw.de

 

SPD IN DEUTSCHLAND.

> https://spd.de/standpunkte

 

SPD IN EUROPA.

> https://spd-europa.de

SPD im Bund.

Unser Bundestagsabgeordneter.

> https://www.lars-castellucci.de/

SPD Bundestagsfraktion.

> https://www.spdfraktion.de/

Weitere Links.

Zur Gemeinde Sandhausen

> www.sandhausen.de

Die SPD in unserer Nachbarschaft:

> www.spd-heidelberg.de

> www.spd-walldorf.de

> www.spd-leimen.de

> www.spd-nussloch.de

> www.spd-hockenheim.de

Nachrichten aus unserer Umgebung

> www.leimenblog.de