MITradeln

Veröffentlicht am 08.10.2019 in Ortsverein

MITradeln zum „Landstübel“ nach Ketsch!

Eigentlich wollten wir zum Saisonende des montäglichen MITradelns zur „Grüne Oase“ nach Ketsch radeln. Jedoch, die gibt es nicht mehr. Stattdessen war das Ziel das „Landstübel“, wie die Grüne Oase seit April 2019 heißt.

Elf Teilnehmer, sechs Frauen und fünf Männer, einschließlich des Tourleiters, machten sich am Sonntag, dem schönsten und trockensten Tag der regnerischen Woche, auf die rund 22 km lange Radtour durch den Wald in und um Sandhausen. Ein Teilnehmer ist in Plankstadt und eine Teilnehmerin in Kirchheim zu Hause. Westlich am Schwetzinger Schlosspark vorbei radelten wir bei Brühl an den Leimbach. Entlang des schönen Radwegs führte die Tour bis zur Leimbach-Mündung in den Rhein. Ein netter Zeitgenosse machte ein Foto von uns allen, so dass auch der Tourleiter aufs Foto gelangte.

Bei bester Stimmung radelte die Gruppe weiter am Altrhein entlang und traf pünktlich zur Mittagsessenszeit im Landstübel in Ketsch ein. Beinahe hätten wir sogar bei Sonnenschein im Garten Platz nehmen können. Der etwas kühle Wind veranlasste uns in die freundlich eingerichtete Gaststätte zu gehen. Dort war der Tisch für uns vorbereitet und das sehr reizende Personal fragte nach unserem Begehr. Nicht einfach die Auswahl der Speisen. Zwischen Pfälzer Spezialitäten, Steaks und Burgern, Flammkuchen und Salaten, musste sich entschieden werden. Das gelang zur Freude aller in kürzester Zeit. Sogar vegetarische Wünsche wurden erfüllt. Fast jeder hatte einen anderen Speisenwunsch. Alle waren sehr zufrieden über die Qualität und den Geschmack. Beim Bezahlen konnte sich auch noch gefreut werden. Die Beträge blieben im moderaten Rahmen.

Es war eine sehr nette Runde. Ungern machte der Tourleiter aufs Aufbrechen aufmerksam. Denn seine Wetterprognose enthielt den Hinweis, dass es gegen 16:00 Uhr eventuell regnen könnte. Also machten wir uns auf den etwa 15 km kurzen Weg durch die Felder bei Ketsch und dem Wald bei Schwetzingen zurück nach Sandhausen. Bei Oftersheim trafen wir wieder auf den Sandhausener Wald und es begann kurz vor dem Ziel ein wenig zu tröpfeln. Dennoch – die Teilnehmer kamen nahezu unbenetzt gegen 16:00 Uhr wieder zu Hause an. Schee wor’s!

Für die SPD: Edwin F. Schreyer

Foto: Edwin F. Schreyer 

 

Organisation.

SPD IM RHEIN-NECKAR-KREIS.

> https://spd-rn.de

 

SPD IN BADEN-WÜRTTEMBERG.

> https://spd-bw.de

 

SPD IN DEUTSCHLAND.

> https://spd.de/standpunkte

 

SPD IN EUROPA.

> https://spd-europa.de

SPD im Bund.

Unser Bundestagsabgeordneter.

> https://www.lars-castellucci.de/

SPD Bundestagsfraktion.

> https://www.spdfraktion.de/

Weitere Links.

Zur Gemeinde Sandhausen

> www.sandhausen.de

Die SPD in unserer Nachbarschaft:

> www.spd-heidelberg.de

> www.spd-walldorf.de

> www.spd-leimen.de

> www.spd-nussloch.de

> www.spd-hockenheim.de

Nachrichten aus unserer Umgebung

> www.leimenblog.de