18.08.2017 in Wahlen

Lars Castellucci - erfolgreichster "HausTürWahlKampf"

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Castellucci macht Deutschlands erfolgreichsten Haustürwahlkampf

Kein anderer SPD-Bundestagskandidat hat im vergangenen Monat mit seinem Wahlkampfteam an so viele Haustüren geklopft wie der Abgeordnete Lars Castellucci. Das teilte die Berliner Wahlkampfzentrale der Sozialdemokraten mit. Knapp 1.000 Haushalte haben Castellucci, der bereits seit 2013 den Wahlkreis Rhein-Neckar im Bundestag vertritt, und seine Mitstreiter in diesem Wahlkampf bereits besucht und mit den Bewohnern gesprochen oder zumindest eine kurze Nachricht hinterlassen. Dafür soll das Team nun auch eine kleine Überraschung aus Berlin erhalten.

„Ich freue mich sehr über diese Anerkennung. Vielen Dank an mein Wahlkampfteam und die vielen Freiwilligen, die mich unterstützen“, so Lars Castellucci, der seine Unterstützer unter anderem über die Online-Plattform zeitfuerlars.de mobilisiert. „Wir machen weiter, weil es uns wichtig ist, mit vielen Menschen zu sprechen und sie auf die anstehende Bundestagswahl hinzuweisen.“

Das meinten auch der stellvertretende OV-Vorsitzende, Lars Kieneck, der OV-Vorsitzende, Thorsten Krämer und der SPD-Fraktionsvorsitzende im Sandhäuser Gemeinderat, Thomas Schulze und tingelten am vergangenen Samstag in Sandhausen von Tür zu Tür, um drei Fragen zu stellen. Dass nicht jeder Haushalt an einem Nachmittag besucht werden kontte, versteht sich von selbst.

02.08.2017 in Ankündigungen

Martin Schulz kommt nach Heidelberg ...

 

... und wir radeln hin!

Die Rad-Sternfahrt startet am Dienstag, 19.9., um 14.30 h vom Festplatz in Sandhausen. Mit dabei: RadlerInnen aus den umliegenden Orten, Leimen/St.Ilgen, Nußloch, Walldorf, Wiesloch, Dielheim.

Und ganz viele RadlerInnen aus Sandhausen.

Geleitet wird die Tour von Edwin F. Schreyer, Organisator der "RoteRadTour" der SPD Sandhausen.

Je mehr wir sein werden umso mehr Eindruck werden wir machen!

Wer nicht radelt: Martin Schulz wird ab 16.30 h auf Universitätsplatz in Heidelberg erwartet!

Foto: MTy Images - Text: efs

02.08.2017 in Politik

Zukunft der Rente

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sandhäuser Politische Dialoge" hat die SPD Sandhausen den Rentenpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Martin Rosemann, MdB, eingeladen. Am Dienstag, 15. August 2017, wird er im Wichernhaus in der Johann-Nikolaus-Kolb-Straße, um 19,00 h, seinen Vortrag "Zukunft der Rente - wie sicher ist unsere Rente?" halten. Ein Thema, was sowohl die in Kürze ins Rentenalter Eintretenden als auch diejenigen interessieren sollte, die erst in etwa 10 Jahren eine Altersrente erwarten. Von Bedeutung wird sein zu erfahren, welche Vorstellungen die SPD für eine "Rente mit Zukunft" haben wird.

Also - hingehen, hinhören, informiert sein!

efs

02.08.2017 in Ortsverein

SPD und AGV bei der EXPERIMENTA

 

Im Rahmen des Sandhäuser Ferienprogramms wurden 43 Kinder von der SPD Sandhausen (Thorsten Krämer, Edwin F. Schreyer, Inge Maaßberg) und dem AGV (Mechthild Mosbach, Hartmut Rausch) und Paula Krämer (Leiterin der neu gebildeten Jugendgruppe der Evangelischen Kirche Sandhausen) nach Heilbronn begleitet.

Die Experimenta ist eine feste Ausstellung in Heilbronn, die Kindern viele theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich Chemie, Energie, Musik, Natur, Licht und einiges anbietet. An unzähligen Exponaten können sie ihre Neugier austoben. Dabei geht man z.B. Fragen nach, wie "in welcher Tiefe findet man Salz oder Gold", "wie nutzen Pflanzen das Licht der Sonne", "welchen Ton kann man mit einem Badeschlappen aus einer Röhre erzeugen", usw.

Die Kinder nutzten die Experimenta-Angebote mit Begeisterung. Für die kleineren waren die 3 1/2 Std fast zu lang, die größeren hätten sicher den ganzen Tag dort verbringen wollen. Demnächst schließt die Ausstellung für ein Weile um dann neu mit noch größerem Angebot zu öffnen. Ein neuerlicher Besuch ist heute schon empfehlenswert.

Foto und Bericht: Thorsten Krämer

 

18.07.2017 in Veranstaltungen

Bezahlbare Wohnungen

 

Bürger diskutieren mit SPD-MdL Daniel Born

Bezahlbares Wohnen in Sandhausen, dieses Ziel formulierte die SPD in Sandhausen im vergangenen Kommunalwahlkampf. Was lag da näher als sich „externen“ Sachverstand einzuholen und den wohnungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Daniel Born, einzuladen leitete Ortsvereinsvorsitzender Thorsten Krämer die Veranstaltung in der Gemeindebibliothek ein. „Ums Wohnen geht es irgendwann immer“, stellte Born gleich zu Beginn fest. Als einzige Partei sagt die SPD, dass Wohnen ein Menschenrecht ist und zieht auch politische Konsequenzen daraus. Die Realität sieht derweil anders aus, musste der Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Schwetzingen gestehen. „Es fehlt flächendeckend Wohnraum und ganz besonders sozial gebundener oder bezahlbarer Wohnraum“, räumte Daniel Born ein und weiter „die SPD hat in der Vergangenheit nicht immer alles richtig gemacht, aber sie hat in ihrer Regierungszeit ein Landeswohnraumförderungsprogramm aufgelegt.“ Die Anzahl der gebauten Wohnungen in Baden-Württemberg stieg daraufhin deutlich an, „aber es reicht immer noch nicht, um ausreichend Entlastung auf dem Wohnungsmarkt zu schaffen“. Sollte die SPD an einer nächsten Regierung beteiligt sein, werde sie ein Familienbaugeld umsetzen, versprach der Abgeordnete. Mit diesem bekommen Familien finanzielle Mittel an die Hand, die eine Kreditaufnahme erleichtern. Auch die Grunderwerbsteuer würde sie für junge Familien halbieren. „Aber Baden-Württemberg ist nicht das Land der Häuslebauer, sondern Mieterland. 50% der Wohnungen hier sind Mietwohnungen. Und hier beobachten wir einen Preisanstieg, der sich nicht durch Lohnsteigerungen oder den allgemeinen Preisanstieg erklären lässt. Er ist deutlich höher, beklagte Born. Man müsse auch zugeben, dass in der Vergangenheit viele Regelungen geschaffen wurden, die das Bauen verteuerten. Einige sind langfristig zwar sinnvoll, wie z.B. barrierefreies Bauen im Hinblick auf den demographischen Wandel, aber eben nicht alle, um das Beispiel der überdachten Fahrradständer zu nennen.

„Ein von der SPD vorgeschlagenes Wohnungsbaubeschleunigungsgesetz wurde leider geblockt und die Wohnraumfördermittel wurden jüngst um 20 Millionen gekürzt, obwohl der Kreis der Zugangsberechtigten für sozial gebundenen Wohnraum erweitert wurde“, berichtete der Landtagsabgeordnete. Kein Wunder also, wenn die Warteliste der Bewerber immer länger wird.

 

Termine.

Alle Termine öffnen.

29.08.2017, 19:30 Uhr SPD-Vorstandssitzung

09.09.2017, 14:00 Uhr SPD-WählBAR
Heiße Diskussionen bei kühlen Getränken. SPD-Gemeinderat Thomas Schulze lädt ein.

19.09.2017, 14:30 Uhr Rad-Sternfahrt zu Martin Schulz
Wir radeln am Dienstag, 19.9., 14.30 h, zu Martin Schulz nach Heidelberg. Radlerinnen aus Sandhausen, Leimen …

Unser Bundestags- abgeordneter.

https://www.lars-castellucci.de/

SPD im Rhein-Neckar-Kreis

https://spd-rn.de

SPD in Baden-Württemberg

https://www.spd-bw.de

SPD in Deutschland

https://www.spd.de

SPD in Europa

Besucher

Besucher:363683
Heute:48
Online:1

Gemeinde Sandhausen

https://www.sandhausen.de

Unsere SPD bei facebook

https://www.facebook.com/spdsandhausen