Aktualisiert am 15.1.2018 - 10:00 h - efs

  Das war dringend nötig! Mein Leserbrief an die RNZ!

Zu „SPD streitet …“:

Nun „jaulen“ sie schon wieder!

Kaum sind die Sondierungsgespräche zum Eintritt in Verhandlungen über eine Große Koalition mit der CDU/CSU beendet, „jaulen“ CDU und, allen voran, die CSU mit ihrem „Dob-Rind“, ja nicht weitere Forderungen zu stellen. Ja, was denken sich denn diese Damen und Herren? Es wurde sondiert! Nicht die Bildung einer Großen Koalition verhandelt. Mag die CDU/CSU auch schon an die Grenze des der SPD Erlaubten gegangen sein – die SPD und ihre Mitglieder und vor allen Dingen ihre WählerInnen, sind da ganz anderer Ansicht. Wenn die CDU/CSU unbedingt weiter mit Merkel regieren möchte, dann hat sie sich im Wesentlichen auf das einzustellen, was die Mitglieder und die WählerInnen von der SPD in einer solchen Regierung erwarten: eine Bürgerversicherung! Und natürlich das, was schon in den Sondierungsergebnissen erzielt wurde. Das ist „alternativlos“!

Ansonsten entscheidet der SPD-Parteitag am 21. Januar, dass überhaupt nicht mehr verhandelt wird. Und dann? Wann sind dann Neuwahlen? Und dann? Wieviel Prozent unter 30 wird dann die CDU/CSU erhalten? Und dann? Wie wird sie in Bayern nochmals 30% der WählerInnen für sich stimmen lassen können? Und die SPD? Die Jusos werden dafür sorgen, dass mindestens 30% aller WählerInnen mit großer Begeisterung die SPD wählen werden! Oder?

Edwin F. Schreyer, Sandhausen

 

 

06.01.2018 in Ortsverein

Das aktuelle KoalitionsBarometer!

 

Deutschland sucht eine neue Regierung

Was denkt die SPD-Basis in Sandhausen über eine mögliche Regierungsbeteiligung?

In den vergangenen Ausgaben der Gemeinde-Nachrichten hatte die SPD Sandhausen an dieser Stelle Zahlen für die Stimmung innerhalb des Ortsvereins zu einer künftigen Regierungsbeteiligung veröffentlicht. Die Umfrage wurde weiter ausgeweitet. Vereinzelt wurde von einigen Mitgliedern ihre ursprüngliche Angabe korrigiert. Die befragten SPD-Mitglieder stimmten für:

(Hellrot gerastert die Angaben der Vorwoche. Aufgrund von Rundungen addieren sich die Zahlen nicht genau auf 100 Prozent.)

Die SPD-Rhein-Neckar wird zum Einfangen der Stimmung der SPD-Mitglieder am 19. Januar einen Mitgliederparteitag in Epfenbach durchführen. Diese Veranstaltung ist öffentlich. Bei Abstimmungen dürfen sich allerdings nur die SPD-Mitglieder beteiligen. Die Ergebnisse der Veranstaltung können ein wichtiger Hinweis für die 27 Delegierten der SPD-Rhein-Neckar auf dem Bundesparteitag am 21. Januar sein, auf dem über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen abgestimmt werden soll.

Also: Politik ist spannend und eine Beteiligung lohnt sich - immer!

Für die SPD, Thomas Schulze - Grafik: Edwin F. Schreyer

06.01.2018 in Ortsverein

Der Rote-SPD-Nikolaus und das SPD-Christkind spenden . . .

 

 

 

 

. . . für die Ausgestaltung des Schulhofs der Grundschule

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk überbrachte der Rote-SPD-Nikolaus und das SPD-Christkind dem Rektor der Theodor-Heuss-Grundschule, Herrn Ralph Böllinger. „Die Schulhofumgestaltung ist abgeschlossen und der umgestaltete Bereich wird nach den Weihnachtsferien freigegeben“, erfuhren die beiden himmlischen Boten. Nur um Zweifel auszuräumen: Selbstverständlich wurde die Umgestaltung von der Gemeinde als Schulträger finanziert. Die Spenden der Bürger sollen für die Kleinigkeiten und die Details der Ausgestaltung, die gerade für die Kinder so interessant sind, eingesetzt werden, so der Rektor der Theodor-Heuss-Grundschule weiter und bedankte sich beim SPD-Nikolaus und dem SPD-Christkind.

Für die SPD, Thomas Schulze - Foto: SPD intern

 

27.12.2017 in Ortsverein

Ein Rückblick mit Ausblick!

 

29.11.2017 in Gemeinderatsfraktion

Günther Köhler - ein Urgestein wurde geehrt!

 

Günther Köhler - 30 Jahre SPD-Gemeinderat

Den ehrenden Worten des Sandhäuser Bürgermeisters Georg Kletti konnte sich SPD-Fraktionssprecher Thomas Schulze nur anschließen und darüber hinaus nochmals verdeutlichen: „Es ist nicht immer leicht Gemeinderat zu sein“ und weiter, „während andere ihren Hobbies nachgehen oder bei ihren Familien sind oder Freundschaften pflegen, hast du, lieber Günter, Verantwortung übernommen.“ Das ist aller Ehren wert. Es verlangt uns den allergrößten Respekt ab. Im Anschluss an seine Rede übergab Thomas Schulze dem Jubilar Günther Köhler, 30 Jahre Gemeinderat in Sandhausen für die SPD, ein Präsent der SPD-Fraktion als kleines aber sichtbares Zeichen der Wertschätzung.   efs

27.11.2017 in Gemeinderatsfraktion

Einigung - Evangelischer Kindergarten in Sandhausen

 

Ein guter Tag für Sandhausens Kinder -

Gemeinderat einigt sich mit Evangelischer Kirche

Kinderbetreuung ist immer ein Zuschussgeschäft, jedenfalls, wenn man mit dem betriebswirtschaftlichen kommunalen Blick darauf schaut. Volkswirtschaftlich gesehen ist Kinderbetreuung alles andere als das, weil sich Investitionen in diesem Bereich trotzdem auszahlen. Deshalb ist jeder investierte Euro in eine verbesserte Kinderbetreuung von großem Nutzen."Es fällt zwar schwer, Kinderbetreuung nicht nur unter ökonomischen Gesichtspunkten zu betrachten, aber manchmal darf man seine Sichtweise eben nicht nur darauf begrenzen.", schickte SPD-Fraktionssprecher Thomas Schulze seiner Stellungnahme zum Thema voraus. Worum ging es? Der Vertrag für die Förderung und den Betrieb des Evangelischen Kindergartens musste angepasst werden, denn die evangelische Kirchengemeinde Sandhausen konnte den Betrieb des Kindergartens "Schatzkiste" finanziell nicht mehr "stemmen". Dass knallharte Verhandlungen nicht immer scheitern müssen, hat der Sandhäuser Gemeinderat bewiesen. Deshalb war dies ein guter Tag für die Sandhäuser Kinder und deren Eltern.

Für die SPD, Thomas Schulze

Termine.

  • 19.01.2018, 19:00 Uhr
    SPD-Mitglieder-Konferenz Rhein-Neckar
  • 23.01.2018, 19:00 Uhr
    SPD-Fraktions-Sitzung
  • 30.01.2018, 19:30 Uhr
    SPD-Vorstands-Sitzung

Unser Bundestags- abgeordneter.

https://www.lars-castellucci.de/

SPD im Rhein-Neckar-Kreis

https://spd-rn.de

SPD in Baden-Württemberg

https://www.spd-bw.de

SPD in Deutschland

https://www.spd.de

SPD in Europa

Besucher

Besucher:363683
Heute:51
Online:2

Gemeinde Sandhausen

https://www.sandhausen.de

Unsere SPD bei facebook

https://www.facebook.com/spdsandhausen