Herzlich willkommen bei der SPD Sandhausen

 

12.06.2024 in Topartikel Wahlen

Wir sagen Danke!

 

Ein langer Sonntagabend war es am vergangenen Wochenende - zwar waren die Ergebnisse der Europawahl in kürzester Zeit ausgezählt, aber bis die Ergebnisse der Kommunalwahl vorlagen dauerte es bis spät in den Abend. Erst mit den letzten beiden Wahlbezirken gab es die Entscheidung über die endgültige Sitzverteilung im Gemeinderat. Einmal mehr ein klarer Beweis dafür, dass bei Wahlen jede Stimme zählt.
Am Ende konnten wir uns darüber freuen, dass wir als SPD Sandhausen weiterhin mit sechs Personen im Gemeinderat vertreten sind: Neben den im Amt bestätigten Xenia Rösch, Jürgen Rüttinger, Thorsten Krämer und Jonas Scheid freuen wir uns unsere beiden neuen Gemeinderäte begrüßen zu dürfen: Irina Müller und Moritz Konowalczyk folgen Thomas Schulze und Inge Maaßberg nach. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen Wählern, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Wir gratulieren allen in den Gemeinderat gewählten Kandidatinnen und Kandidaten unserer demokratischen Mitbewerber und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit. Ebenso bedanken wir uns bei allen ausscheidenden Gemeinderäten für die bisherige gute Zusammenarbeit und ihren Einsatz für unsere Gemeinde.

Wie schon eingangs geschrieben: es war ein langer Wahlabend am Sonntag. Spannend für alle kommunalpolitisch Engagierten. Aber es war auch ein sehr langer Abend für die vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. An dieser Stelle möchten wir uns als SPD Sandhausen sehr herzlich für diese wichtige Tätigkeit bedanken. Von der Öffnung der Wahllokale bis spät in die Nacht waren sie im Einsatz für unsere Demokratie. Nicht vergessen sollte man auch die vielen Beteiligten aus der Verwaltung, die über Monate hinweg den reibungslosen Ablauf der Wahlen vorbereitet und organisiert haben.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

 

11.07.2024 in Politik

Einladungen Kita Gipfel Rhein Neckar

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Einrichtungsleitungen,

liebe Eltern, Fachleute und Interessierte,

Sie und wir alle wissen: die Kitas sind die Basis für die Bildungschancen unserer Kinder. Sie sind Lern- und Lebensort. Sie sind elementar für die Zukunft unserer Kinder.

Und doch: ob man Studien liest, die Medien verfolgt oder den Kitaalltag aus der Praxis kennt – es ist nicht alles so, wie es sein könnte bzw. müsste! Das Bertelsmann Ländermonitoring beispielsweise spricht von Hunderttausenden fehlenden Fachkräften. Es fehlt an Investitionsmitteln, Stellen und Personal. Es herrscht Überlastung bei bestehenden Einrichtungen und Mangel an Plätzen. Eltern, Wirtschaft und Politik fordern einen gelingenden Ganztag, aber es fehlt an den Voraussetzungen. Es gibt – z.B. mit dem Gute-Kita-Gesetz – gute Ansätze, aber auch diese führen nicht „automatisch“ zum Erfolg. Und bei allen Anforderungen, die wir alle haben, dürfen die Qualität und die Menschen, die sich täglich für unser aller Kinder einsetzen, nicht leiden. Kurzum: es bedarf sowohl kurzfristig als auch langfristig Maßnahmen, um unsere Kitas zukunftsfest zu machen.

Darüber wollen wir sprechen. Mit allen Beteiligten. Vor allem aber auch: mit Ihnen!

Aus einem Fachgespräch im Epfenbacher Rathaus mit Vertretern aus Eltern, Einrichtungen und Politik ist die Idee geboren, den Kita-Gipfel Rhein-Neckar ins Leben zu rufen. Dazu laden wir Sie hiermit herzlich ein. Wie dem angehängten Flyer zu entnehmen:

Am Freitag, den 12. Juli ab 16.30 Uhr in Neckargemünd

Anmelden können Sie sich unter Angabe von Personenzahl und Namen der Teilnehmer*innen hier: daniel.hamers@gmx.de']}); return false;" target="_blank">daniel.hamers@gmx.de

Für die SPD Rhein-Neckar grüßen herzlich und freuen sich auf Ihr Kommen

  • Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Co-Kreisvorsitzende SPD Rhein-Neckar
  • Daniel Born MdL, Co-Kreisvorsitzender SPD Rhein-Neckar und Sprecher für frühkindliche Bildung der SPD Landtagsfraktion
  • Jan-Peter Röderer MdL, Abgeordneter für den Landtagswahlkreis Sinsheim und Mit-Initiator des Kita-Gipfels
  • Daniel Hamers für die SPD Sandhausen
 

03.07.2024 in Gemeinderatsfraktion

„Blühflächen für Sandhausen“

 

Gemeinderatssitzung, am 24.06.2024

Stellungnahme von Jonas Scheid

im Gemeinderat zum TOP6: Förderprogramm „Blühflächen für Sandhausen“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Günes, verehrte Ratsmitglieder, verehrte Bürgerinnen und Bürger,

heute entscheiden wir über die Fortführung und Modifizierung des Förderprogramms für Blühflächen. Sicher, eine blumige Entscheidung für uns, die uns aber in der SPD Fraktion nicht schwer gefallen ist. Schließlich erkennen wir darin einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt und Ökologie in Sandhausen. Aus diesem Grund haben wir auch damals im Jahr 2019 für das Förderprogramm gestimmt.

Die Blühflächen mit unterschiedlich blüten- und artenreicher Bepflanzung schützen und bewahren die Flora und Fauna vor Ort. Sie ermöglichen außerdem eine bienenfreundliche und artenreiche Umgebung für Insekten, Vögel und Kleintiere jeder Art, die sich in den Blühwiesen ungestört aufhalten können und sozusagen dort ihr Dasein frönen können.

Es ist für uns nur folgerichtig. Zu oft sind gerade diese kleinen Bewohner von der Landwirtschaft gefährdet und durch das Verhalten der Menschen bedroht. Für uns lebenswichtige Insektenarten stehen vor dem Aussterben oder werden durch den flächendeckenden Einsatz von Düngemitteln gefährdet. Die Blühflächen können diese Entwicklung und diesen Umstand kompensieren. Wir leisten so einen Beitrag für die Ökologie im Kleinen.

Vom Förderprogramm profitieren in erster Linie die Landwirte, welche darin motiviert werden sollen, brachliegende Flächen als Blühflächen auszuweisen. Durch die Verlängerung erhalten sie die Möglichkeit, dies weiter zu tun. Ebenso bekommen sie Sicherheit dafür, dass Blühflächen in der Gemeinde Akzeptanz finden und finanziell in ihrem Vorhaben unterstützt werden, da Blühflächen landwirtschaftlich keinen direkten Ertrag liefern.

Die Beschlussfassung verlängert so das Blühflächenprogramm bis 2029 und modifiziert die Satzung. Darin werden manche Punkte genauer ausdifferenziert und abgrenzt. Dies sind notwendige Schritte, ohne dass das Förderprogramm als solches in Frage gestellt wird.

Aus diesem Grund stimme wir den beiden Beschlussvorschläge in dieser Form zu. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

 

25.05.2024 in Politik

75 Jahre Grundgesetz

 

 

 

13.05.2024 in Wahlen

Sandhäuser Politik für Dich.

 

 

 

So finden Sie uns in:

FACEBOOK: SPD Sandhausen

INSTAGRAM: SPD Sandhausen

Termine.

  • 03.10.2024, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
    FESCHT zum Tag der Deutschen Einheit
    Wie jedes Jahr feiern wir wieder am 03.10.2024 unser Fescht zum Tag der deutschen Einheit!

SPD in Europa.

GEMEINSAM FÜR EIN STARKES EUROPA

Sozialdemokratische Partei Europas (SPE)

Wahlprogramm zur Europawahl 2024

SPD im Bundestag.

Unser Bundestagsabgeordneter.

> https://www.lars-castellucci.de/

SPD Bundestagsfraktion.

> https://www.spdfraktion.de/

Weitere Links.

Zur Gemeinde Sandhausen

> www.sandhausen.de

Die SPD in unserer Nachbarschaft:

> www.spd-heidelberg.de

> www.spd-walldorf.de

> www.spd-leimen.de

> www.spd-nussloch.de

> www.spd-hockenheim.de

Nachrichten aus unserer Umgebung

> www.leimenblog.de

> www.rnz.de

> www.heidelberg24.de