Gut leben von der Kinderkrippe bis ins hohe Alter

Veröffentlicht am 30.03.2019 in Kommunalpolitik

Als „Wohlfühlgemeinde“ sollte Sandhausen für alle Altersgruppen die passenden Angebote bereithalten.
Das ist uns (unter anderem) für die Kinder in Sandhausen wichtig:

Spielplätze sind für die Kleinsten ein Ort zum Entdecken und für die Eltern ein Ort der Begegnung. Wir wollen diese Begegnungsstätten schaffen, ausbauen und modernisieren. Des Weiteren darf ein bedarfsgerechtes und vielfältiges Betreuungsangebot nicht fehlen. Wir wollen, dass die Eltern die Möglichkeit haben ihren Beruf und die Zeit für ihre Kinder unter einen Hut bringen können. Gleichzeitig wird die Voraussetzung für den weiteren Bildungsweg geschaffen.
Die AG „Familie und Senioren“ möchte auch das Angebot der Älteren stärken. Im Mittelpunkt steht bei uns der Wunsch der Senioren, im Alter möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt zu leben.

Daher sind unsere Vorschläge:

  • Wir wollen das Angebot von bezahlbaren, altengerechten und barrierefreien Wohnungen verbessern, zum Beispiel durch den Ausbau der Senioren-Wohnanlage im Ortszentrum.
  • Angebote der Tagesbetreuung bis hin zur Tagespflege können insbesondere auch die Angehörigen im Alltag entlasten. Die Gemeinde sollte hier bei der Einrichtung und beim Betrieb Unterstützung anbieten.
  • Wir setzen uns für regelmäßige soziale und kulturelle Angebote in Sandhausen – für alle. Einrichtungen und Veranstaltungen können und sollen ein Ort der Begegnung der Generationen sein („Jung und Alt gemeinsam aktiv“).
  • Ein/e Seniorenbeauftragte/r in der Gemeindeverwaltung sollte zu Fragen des Älterwerdens, zur ambulanten und stationären Versorgung sowie zum Thema Vorsorge beraten. Als weitere Aufgaben sehen wir die Koordinierung der verschiedenen Netzwerke im Bereich der offenen und pflegenden Seniorenarbeit, Informationen über Einrichtungen, Fachberatungsstellen und Initiativen sowie Vermittlung von Kontaktstellen in Sandhausen und Umgebung.
  • Wir möchten weitere Einrichtungen der Gemeinde barrierefrei ausbauen. Dazu zählen für uns insbesondere auch die öffentlichen Gehwege (Bordsteinabsenkung) und alle Bushaltestellen (Anpassung der Bordhöhen).
  • Für die Mobilität im Alter ist ein attraktives Angebot von Busverbindungen innerhalb der Gemeinde und in die Region wichtig. Dabei muss auch der Preis stimmen. Deshalb setzen wir uns für das 1-Euro-Ticket im Ortsbus ein.

Für die SPD, Kompetenzteam "Familie und Senioren"

 

Termine.

  • 03.10.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Fest zum 3. Oktober

Organisation.

SPD IM RHEIN-NECKAR-KREIS.

> https://spd-rn.de

 

SPD IN BADEN-WÜRTTEMBERG.

> https://spd-bw.de

 

SPD IN DEUTSCHLAND.

> https://spd.de/standpunkte

 

SPD IN EUROPA.

> https://spd-europa.de

SPD im Bund.

Unser Bundestagsabgeordneter.

> https://www.lars-castellucci.de/

SPD Bundestagsfraktion.

> https://www.spdfraktion.de/

Weitere Links.

Zur Gemeinde Sandhausen

> www.sandhausen.de

Die SPD in unserer Nachbarschaft:

> www.spd-heidelberg.de

> www.spd-walldorf.de

> www.spd-leimen.de

> www.spd-nussloch.de

> www.spd-hockenheim.de

Nachrichten aus unserer Umgebung

> www.leimenblog.de