17.02.2019 in Ortsverein

300 € für Kinderhorte gespendet

 
vl: Thomas Schulze, Frau Bohnert, Anja Blum, Frau Fritz

300 € Spende vom SPD-Nikolaus

„Der Nikolaus ist heute verhindert, aber er hat mich geschickt, um das Geld aus der Nikolausaktion an Sie zu übergeben“, begrüßte SPD-Fraktionssprecher Thomas Schulze die beiden Leiterinnen der Kinderhorte, Frau Fritz und Frau Bohnert in den Räumlichkeiten des Kinderhauses Wirbelwind. Mit von der Partie war Gemeinderatskandidatin Anja Blum, die das Christkind vertrat. Anja Blum und Thomas Schulze nutzten die Gelegenheit und informierten sich über die beiden von der Gemeinde Sandhausen getragenen Einrichtungen für Kinder. Insgesamt 82 Kinder werden an den beiden Standorten, dem Schülerhort Ortskern in der Hauptstraße und im Kinderhaus Wirbelwind, betreut. Der Erlös der letztjährigen SPD-Aktion „Roter Nikolaus“ in Höhe von 300 € wird zu gleichen Teilen an beide Häuser gegeben. Sie sollen für die Ausstattungen der Rollenspiele verwendet werden und das Kinderhaus Wirbelwind, noch relativ neu, kann das Geld sehr gut für die allgemeine Ausstattung gebrauchen.

Foto: Hanna Blum

Für die SPD, Alexander Kinzel

29.01.2019 in Ortsverein

Martin Hambrecht 90 Jahre

 

Zum 90. Geburtstag von Martin Hambrecht

Martin Hambrecht

Lieber Martin Hambrecht,

Deine SPD Sandhausen wünscht Dir alles Gute zu Deinem 90. Geburtstag!

Wir haben Dir viel zu verdanken. Du hast mit außergewöhnlichem Engagement Deine Partei seit 60 Jahren unterstützt. Du hast uns 37 Jahre im Gemeinderat vertreten. Deine vielen Ehrungen belegen das. Wir nennen hier einige: die Bürgermedaille in Gold, den Goldenen Ehrenring, Ehrenbürger der Gemeinde Sandhausen, den Ehrenbürgerbrief, die Ehrennadel der SPD in Gold, Ehrenmitglied der SPD-Sandhausen und die höchste Auszeichnung der SPD, die Willy-Brandt-Medaille.

Als Betriebsrat hast Du vielen Menschen in ihrer Arbeitswelt geholfen. Es gibt wenige Menschen, die ein solch grandioses Lebenswerk vorweisen können. Wir wünschen Dir Gesundheit und eine gute Zeit.

Vielen Dank und alles Gute.

 

 

 

Im Namen der SPD Sandhausen: Thorsten Krämer

Foto: pr

24.01.2019 in Ortsverein

60, 50, 40, 25, 10 - das sind die Jubilare in der SPD!

 

Zuerst wurde ein neues Mitglied in den Reihen der SPD begrüßt, Anja Blum. Danach dankte Thorsten Krämer  den SPD-Mitgliedern für ihre langjährige Treue und Einsatzbereitschaft. Geehrt wurden Tom Kohler und Kai Mildenberger für 10 Jahre Mitgliedschaft, Thomas Schulze für 25 Jahre, Lutz Pieper, Inge Herzog und Roland Sohns für 40 Jahre, Edwin F. Schreyer für 50 Jahre und Martin Hambrecht, Ehrenbürger der Gemeinde Sandhausen, für schier unglaubliche 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Die Ehrungen nahmen Dr. Lars Castelluci (SPD-MdB) und Andreas Stoch (Landesvorsitzeder SPD BW) vor. Wenn man sich überlegt, in welchen Zeiten sich Menschen wie er bereits für die Ziele der Sozialdemokratie eingesetzt haben, ist der Respekt vor seiner Leistung und seinem Engagement enorm. „Ich bin stolz, derselben Partei angehören zu dürfen wie Martin Hambrecht“, erklärte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende, Thorsten Krämer, und ergänzte, dass er mit Edwin F.Schreyer übereinstimmt, dass die Ideen und Ziele der Sozialdemokratie so aktuell wie eh und je sind. "Wir dürfen nur nicht nachlassen, sie immer und immer wieder zu erklären und dafür zu kämpfen."  Nicht anwesend, dennoch für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt: Reiner Holzwarth, Murat Seis (10 Jahre), Beatrix Kawohl-Wilde, Kurt Lenz, Reinhard Andl (40 Jahre) und Karl Knörzer (50 Jahre).

Foto (Ausschnitt): Jonas Scheid;

Bildbearbeitung: Edwin F. Schreyer;

 

21.01.2019 in Ortsverein

Glanzvoller Neujahrsempfang der SPD Sandhausen

 

 

(Fortsetzung)

Nach der Eröffnungsrede von Thorsten Krämer, dem Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Sandhausen, begann der neue Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg und Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Andreas Stoch, seine Rede.

Andreas Stoch

Er betonte die Wichtigkeit des Wahljahres 2019. Es finden Gemeinderats-, Kreistags- und Europawahlen statt. Er ging auf das vergangene Jahr ein. Ein Jahr, in dem viel geschehen ist und von dem womöglich Viele froh sind, dass es vorüber ist. Die SPD nahm eine schwierige Rolle in der Koalition ein. Und trotzdem sei Andreas Stoch froh, dass die SPD diese Rolle eingenommen hat. Er wolle nicht wissen, was los wäre, wenn die SPD nicht in der Regierung wäre. Denn trotz aller Schwierigkeiten hat die SPD viele Gesetze für die Menschen auf den Weg gebracht. Um nur zwei zu nennen: das Gute-Kita-Gesetz und das Starke-Familien-Gesetz. Seit Januar hat die SPD Baden-Württemberg zudem ein Volksbegehren mit dem Ziel gestartet, Kitas gebührenfrei zur Verfügung zu stellen. „Wer sind diejenigen, die verhältnismäßig viel für die Kitas bezahlen? Das sind die Familien mit einem mittleren oder kleinen Budget. Dann wiegen die Kosten für die Kita natürlich schwerer als bei einem großen Budget.“ monierte Andreas Stoch. „Wem das zu abstrakt klingt, der stelle sich mal vor, die konservative grün-schwarze Regierung würde ein allgemeines Schulgeld einführen wollen. Spätestens dann wird klar, was die Finanzierung einer staatlichen Aufgabe durch die Eltern bedeutet. Warum nehmen wir das bis zum Eintritt ins Schulalter hin?“ Als SPD müsse man sich nicht verstecken. Wer nach einem Profil der SPD sucht, der findet es schnell u.a. in den zentralen Bereichen Bildung und Europa. Zum einen weil die Zukunft durch unsere Kinder gestaltet wird. Dafür müssen wir ihnen die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen. Zum anderen weil Europa ein Sicherheits- und Friedensgarant ist. Nach dem Mauerfall hatten viele die Hoffnung, dass nach dem Kalten Krieg Frieden und Stabilität einkehren würden. Aber wer heutzutage nach Osten und Westen schaut, der sieht dort Länder mit eigenen geopolitischen Interessen und diese sind oftmals nicht deckungsgleich mit unseren eigenen Interessen. Daher muss ein starkes Europa für unsere Interessen einstehen.

Nach dieser feurigen Rede wurden Mitglieder der SPD für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und neue Mitglieder begrüßt (siehe "60, 50, 40, . . . ).

Für die SPD: Alexander Kinzel

Foto: Jonas Scheid

 

15.01.2019 in Ortsverein

2019 - Die Wahlen werfen ihre Schatten voraus!

 

Das größte Ereignis in der Sandhauser Kommunalpolitik bilden die drei Wahlen, die in diesem Jahr in Sandhausen stattfinden werden. Es hat sich bestimmt schon herumgesprochen, dass am 26. Mai diesen Jahres die Gemeinderats-, Kreistags- und Europawahlen durchgeführt werden. „Wir wollen mit sehr guten Kandidatinnen und Kandidaten punkten!“ bringt der Ortsvereinsvorsitzende Thorsten Krämer seine Überzeugung zum Ausdruck. Die Eintrittswelle im vergangenen Jahr hat im SPD-Ortsverein wie eine Frischzellenkur gewirkt.

Die Kandidaten/innen stehen fest, die Reihenfolge muss noch auf einer Mitgliederversammlung beschlossen werden.

Das Personal ist wichtig, aber die SPD ist in ihrer Tradition eine Programmpartei. Aus diesem Grund haben die Kandidaten/innen im vergangenen Jahr Kompetenzteams für verschiedene Themenfelder gebildet. Diese sind:

- Bildung und Jugend

- Kultur und Vereine

- Familie und Senioren

- Umwelt und Infrastruktur

- Wirtschaft und Finanzen

Es ist klar, dass diese Themenfelder bei der SPD unter dem Blickwinkel der Grundwerte der SPD: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität betrachtet werden.

„Es ist der SPD wichtig, vorher zu sagen was man tut, und hinterher das zu tun, was man gesagt hat. Wir denken, es geht den Bürgern genauso!“, so Fraktionssprecher Thomas Schulze. „Denn keiner will doch die Katze im Sack kaufen.“ pflichtet ihm Ortsvereinsvorsitzender Thorsten Krämer bei.

In diesem Sinne wünscht die SPD Sandhausen allen Sandhausern – und sich selbst - ein erfolgreiches neues Jahr.

Für die SPD - Foto: Thomas Schulze; Text: Thomas Schulze

Termine.

  • 29.03.2019, 19:00 Uhr
    SPD Sandhausen Jahreshauptversammlung
  • 13.04.2019, 11:00 Uhr
    AG Verkehr stellt vor: GesamtKonzept
    Die AG Verkehr übergibt in einer öffentlichen Veranstaltung das Arbeitspapier "GesamtKonzept" zur Verkeh …
  • 11.05.2019, 10:00 Uhr
    Rosenstand der SPD Sandhausen
    Besucherinnen erhalten eine rote Rose überreicht!

Unser Bundestags- abgeordneter.

https://lars-castellucci.de

SPD im Rhein-Neckar-Kreis.

https://spd-rn.de

SPD in Baden-Württemberg.

https://spd-bw.de

Neuer SPD-Landesvorstand 2018

SPD in Deutschland.

https://spd.de/standpunkte

SPD in Europa.

https://spd-europa.de

Anklicken und mitmachen.

https://mitmachen.spd.de

Besucher

Besucher:363683
Heute:22
Online:2

Gemeinde Sandhausen

https://www.sandhausen.de

Unsere SPD bei facebook

https://www.facebook.com/spdsandhausen